Mit dieser nachhaltigen DIY-Nähbox kannst Du Dir ein Tanktop selber nähen.

 

Du findest in der DIY-Box Stoff, Garn, Heftgarn und das Schnittmuster. Auf dem Schnittmuster befindet sich ein QR-Code, sowie ein Passwort. Mit diesem Zugang hast Du Zugriff auf die sehr detailierte Anleitung und die Step by Step Video-Tutorials. So bekommst Du alle Infos, um Dir Dein Tanktop selber zu nähen. 

Du brauchst zum Nähen keine fancy Nähmaschinen. Eine einfache Haushaltsnähmaschine reicht völlig aus. Ich zeige Dir wie es geht.

 

Das Schnittmuster beinhaltet die Größen 34-40.

Der hochwertige Ripp-Jersey ist trotz seiner hohen Dehnbarkeit formbeständig. Das heißt, dass er beim Tragen nicht ausleihert.

 

Bei der Erstellung der DIY-Nähboxen liegt es mir sehr am Herzen die Umwelt zu schonen. Alle Bestandteile bis hin zur Verpackung sind sorgfältig ausgewählt und auf auf Nachhaltigkeit geprüft. Siehe hierzu auch den Reiter "INHALT DER BOX".

 

Passende Produkte:

- Prym Nähmaschinennadel "Stretch" (click here)

- Prym Zwillings-Nähmaschinennadel "Stretch" (click here)

 

Hinweis für die Wäsche des Stoffes:

max. 30 Grad / Feinwaschmittel verwenden / nicht in den Trockner geben

TANKTOP DIY-NÄHBOX

20,00 €Preis
inkl. MwSt.
    • Ausgedruckter Schnitt auf nachhaltigen A4 Papier-Bögen zum zusammenkleben.
    • 1m Ripp-Jersey in hellgrau melange und aus 100% Baumwolle. Der Stoff stammt aus einer Überproduktion der Textilindustrie. Statt ihn wegzuwerfen bekommt er hier eine neue Verwendung. Das macht ihn besonders nachhaltig, da er nicht extra produziert wurde. Der Ripp-Jersey ist formbeständig (er leihert beim Tragen nicht aus).
    • 100m Gütermann Nähgarn rPET Allesnäher aus recycelten Polyester und farblich passend zum Ripp- Jersey.
    • Heftgarn

    Zusätzliche Info:

    Die Verpackung besteht aus 35% Graspapier und 65% Altpapier. Graspapier ist ein extrem umweltschonendes Material. Das Gras wächst quasi in der Nachbarschaft der Papierfabriken. Bei der Gewinnung der Grasfaser wird gegenüber der Holzfaser rund 95% CO2 eingespart, im Verhältnis 6 Liter statt 6.000 Liter Wasser verbraucht und keine Chemikalien bei der Faserherstellung eingesetzt. Die Verpackung lässt sich gut nochmal verwenden, bevor sie in die Papier-Tonne kommt.

    Die Logo-Sticker sind aus Recyclinghaftpapier.

    Auch das Seidenpapier ist 100% recycelbar und kann, über die Papiertonne entsorgt werden. Bewusst hat es keinen Label-Aufdruck, so dass Du es nochmal verwenden kannst.