FAQ

Häufig gestellte Frage

Ist die nachhaltige DIY-Nähbox für Nähanfänger geeignet?


Ja, das ist sie. Durch verständliche Video-Tutorials wird Schritt für Schritt erklärt, wie eine Nähnadel eingefädelt wird und wie die Sattlernaht (spezielle Naht für die Lederverarbeitung) genäht und vernäht wird. Jeder Box liegt ein Probestück aus recyceltem Leder bei, so dass die Naht erstmal geübt werden kann, bevor man mit dem richtigen Projekt startet. So bekommt man schonmal ein Gefühl dafür, wie stramm der Zwirn gezogen werden darf/muss und wie man die Naht vernäht.




Wo finde ich die Nähanleitung und die Video-Tutorial für mein Projekt?


Deine nachhaltige DIY-Nähbox enthält einen QR-Code, den Du ganz einfach mit Deinem Samartphone oder Tablet öffnen kannst. Unter diesem Code findest Du eine detailierte Anleitung, sowie Video-Tutorials zu Deinem Projekt. Solltes Du nicht über ein Smartphone oder Tablet verfügen, melde Dich gerne bei uns. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden. Bewusst verzichten wir auf eine Printversion, um die Umwelt nicht zu belasten.




Was kann ich tun, wenn der zur Verfügung stehende Zwirn nicht gereicht hat?


In jeder Box befindet sich ausreichend Zwirn für Dein Projekt. Damit Du immer die richtige Länge Zwirn abschneidest, haben wir Dir in der Anleitung vermerkt wie viele Zentimenter Du für die jeweilige Naht benötigst. Falls Du Dich dochmal vertan haben solltest - keine Sorge! Der Zwirn wurde großzügig kalkuliert und Du kannst mit der mitgelieferten Menge an Zwirn eine Naht nochmal auftrennen und von vorne beginnen. Sollte Dir dennoch Zwirn fehlen - kontaktiere uns gerne. Wir werden eine Lösung finden.




Was kann ich tun, wenn ich zu viel Kleber aufgetragen habe?


Der Kleber lässt sich ganz einfach dosieren, durch ein feines Röhrchen am Flaschenhals. Solltest Du beim verschließen der Nähte doch zu viel Kleber aufgetragen haben, kannst Du diesen mit einem sauberen Tuch ganz einfach wegwischen (wenn der Kleber noch feucht ist). Sollte der Kleber schon getrocknet sein, kannst Du den Überschuss mit dem Fingernagel vorsichtig wegkratzen und anschließend mit einem feuchten Tuch über die Stelle reiben, um die letzten Reste zu entfernen.




Der Faden verdreht sich beim Nähen. Was kann ich dagegen tun?


Sollte sich der Faden immer wieder verdrehen, kannst Du zwischendurch Dein Nähprojekt anheben und die Fäden runterbaumeln lassen. Der Faden entdreht sich wieder und Du kannst weiternähen.




Wie pflege ich das recycelte Leder? Was muss ich beachten?


Das recycelte Leder ist ein sehr strapazierfähiges Material. Es ist nicht so kratzeranfällig wie Originalleder und wenn es mal zu lange in der Sonne gelegen hat, ist das es gar nicht schlimm. Auch Regen kann dem Material nichts anhaben. Sollte es mal schmutzig werden, reinige es mit einem sauberen, weichen Tuch und etwas Wasser. Sollte dies nicht helfen, verwende etwas neutrale Seife. Wichtig! Benutze keine alkohlhaltigen Produkte für die Reinigung.




Gibt es die nachhaltigen DIY-Nähboxen auch offline zu kaufen?


Nein. Im Moment kannst du Deine nachhaltige DIY-Nähbox nur online in meinem Shop kaufen.




Deine Frage ist nicht dabei?


Kontaktiere uns per Email, oder über den MINDFUL SEAMS-Instagram Kanal (https://www.instagram.com/mindfulseams/). Wir schreiben Dir schnellstmöglich zurück.